Die Formel für einen perfekten BH

Ein guter BH braucht Zeit... In diesem Video über unsere Lieblingsmarke PrimaDonna erfahren Sie, warum das so ist. "Ob ein BH der richtige ist, spürt eine Frau sofort. Um ihn herzustellen, braucht man aber 18 Monate." Jedes noch so kleine Detail wird gründlich geprüft. Alle Bestandteile werden ständig weiter entwickelt, um sie noch verbessern zu können.

10 interessante Fakten zum BH:

1. Ein BH ist von allen Kleidungsstücken das meist komplexe.

2. Ein hochwertiger BH besteht aus, sage und schreibe, 45 Teilen: doppelt so viele wie bei einem preiswerten Modell. Die vielen extra Bestandteile haben allen ihre Daseinsberechtigung.

3. Das Zusammennähen eines BHs dauert 20 bis 30 Minuten. Dieser Vorgang dauert bei einem BH von PrimaDonna doppelt so lange wie bei einer Marke aus dem preiswerteren Segment.

4. Schöne Lingerie kommt nicht von ungefähr: Sie ist aus Materialien wie Spitze, Seide und Stickerei gearbeitet. Wir wählen diese Stoffe mit größter Sorgfalt aus: Jedes Teil, das direkt auf der Haut liegt, ist immer weich verpackt.

5. Hochwertige Lingerie besteht auch heute noch teilweise aus Handarbeit: Schleifchen, die von Hand gebunden werden, gestickte Verzierungen, manuell geflochtene Träger ...

6. Begutachten Sie die Fertigung des Haken- und Ösenverschlusses am BH. Die verwendeten Materialien sind ausgesprochen weich, was sie besonders komfortabel macht.

7. Bügel: Es handelt sich um einen Eisendraht, der mit einer Schutzschicht umgeben ist. Die Qualität des Eisendrahts und der Schutzschicht sind besonders wichtig. Der Bügel soll die Form verschönern und den Busen stützen. Er darf nicht reiben oder drücken. Daher wird er zusätzlich in eine extra angefertigte Hülle gesteckt. Man fühlt ihn also nicht.

8. Die Geheimnisse an der Innenseite: Dort sind oft zusätzliche Tüllstücke verarbeitet. Sie verstärken die Festigkeit und zentrieren die Brüste.

9. Damit die perfekte Passform garantiert werden kann, dienen handgezeichnete Schnittmuster als Grundlage.

10. Prototypen werden von normalen Frauen aus einer Testgruppe getragen. Gute Lingerie entsteht, wenn sie für ganz normale Frauen entworfen wird. Diese Garantie können wir Ihnen geben.